Ausgedruckt von http://zittau-goerlitz.city-map.de/city/db/122502016000/reichenbacher-turm-in-goerlitz

Reichenbacher Turm in Görlitz

Bildurheber: Peter Hennig

Einen sehr schönen Ausblick über die Stadt Görlitz, besonders über den Obermarkt, bietet sich dem Besucher der Stadt vom höchsten der drei noch erhaltenen, einstigen Wach- und Wehrtürmen – dem Reichenbacher Turm. 1376 wird der einst zum Schutz des westlichen Stadttores erbaute Turm erstmals urkundlich erwähnt. 1953 wird der Turm als Aussichtsturm Teil der Städtischen Kunstsammlungen des heutigen Kulturhistorischen Museums. Die Wappen an der Außenseite des Turmes sind die der Länder, zu denen Görlitz im Laufe seiner Geschichte gehörte und die der 6 Städte des gleichnamigen Bundes aus dem Jahr 1346. Neben Görlitz gehörten die Städte Lauban/Lubań, Zittau, Löbau, Bautzen und Kamenz zu dem zum Schutz des Landfriedens in der Oberlausitz gegründeten Bund.

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen