Ausgedruckt von http://zittau-goerlitz.city-map.de/city/db/122503083300/talsperre-quitzdorf

Talsperre Quitzdorf

Bildurheber: Peter Hennig

Die Talsperre Quitzdorf mit ihrem 717 ha großen Stausee liegt im Nordosten Sachsens, in der Nähe von Niesky. In der Talsperre wird der Schwarze Schöps angestaut. Sie wurde 1965 – 1972 als Kühlwasserreservoir für das Braunkohlenkraftwerk Boxberg erbaut. Der Staudamm ist nicht zugänglich. Der See und seine Ufer bieten aber vielfältige Erholungsmöglichkeiten. Umgeben von der reizvollen Heide- und Teichlandschaft, mit ihren sanften Hügeln, findet der Besucher zahlreiche Möglichkeit zur Naturbeobachtung, zur aktiven Freizeitgestaltung, und zum Ausruhen. Neben den Möglichkeiten zum Segeln und Baden ist der See vor allem ein Paradies für Angler. Zander, Hechte, Karpfen und Welse machen ihn zu einem der beliebtesten Angelgewässer Sachsens. Angelscheine können vor Ort erworben werden. Achtung! In Sachsen besteht Fischereischeinpflicht! Neben der Möglichkeit Ferienwohnungen zu mieten gibt es auch einen Caravanstellplatz und einen Campingplatz mit Strandgaststätte, Spielplatz und Minigolfanlage. Auch ein Boots- und Fahrradverleih ist vorhanden. Mit etwas Glück lassen sich am See oder in der weiteren Umgebung seltene Tiere wie Fischotter, Seeadler und Eisvögel beobachten.

Mehr Informationen

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen