Ausgedruckt von http://zittau-goerlitz.city-map.de/city/db/122502015400/dr-curt-heinke-turm

Dr. Curt Heinke-Turm

Bildurheber: Peter Hennig

Der Dr. Curt Heinke-Turm, 12 m hoch, aus vulkanischem Gestein auf dem Gipfel des Breiteberges errichtet, belohnt den Wanderer mit einer herrlichen Aussicht auf Zittauer Gebirge, die Oberlausitz und Böhmen, bei klarem Wetter bis ins Isergebierge. Seinen Namen verdankt der Aussichtsturm dem Studienrat Dr. Kurt Heinke (1890-1934), Lehrer am Zittauer Realgymnasium und anerkannter Naturforscher. Der Turm wurde 1936 nach Plänen des Architekten Richard Schiffner im Auftrag des Verbandes „Lusatia“ erbaut und 2003/04 durch die Gemeinde Bertsdorf-Hörnitz und Hainewalde umfassend saniert.

Bildurheber: Peter Hennig

Den Gipfel des Breiteberges erreicht man am besten von Bertsdorf aus, wo es auch einen kleinen Parkplatz gibt. Auf dem Berg wird auch eine Gaststätte bewirtschaftet. Neben dem Turm gibt es am Breiteberg eine artenreiche Fauna und Flora zu entdecken.

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen