Ausgedruckt von http://zittau-goerlitz.city-map.de/city/db/122502010500/berg-oybin-historische-kulisse

Berg Oybin - historische Kulisse

Bildurheber: Peter Hennig

Der Berg Oybin ist der wohl bekannteste Berg des Zittauer Gebirges. Im 13. Jahrhundert befand sich auf dem Oybin eine Geleits- und Schutzburg, da hier wichtige Handelsstraßen vorbeiführten. Die erste Burg wurde von der Stadt Zittau niedergerissen, da die Besitzer als Raubritter und Wegelagerer die Gegend unsicher machten. Im 14. Jahrhundert entstanden Burg- und Klosteranlage auf dem Oybin. Heute befindet sich unter anderem ein Museum auf dem Berg. Es gibt einen guten Überblick über die Geschichte des Berges, der Burg, des Klosters und dem Ort Oybin.
Ansehenswert ist der Konzertsaal in der Kirchenruine, in dem während der schönen Jahreszeit Konzerte aufgeführt werden. Im Sommer finden auf dem Berg Oybin Ritterturniere und historische Mönchszüge und Theateraufführungen statt.

Bildurheber: Peter Hennig

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen