Ausgedruckt von http://zittau-goerlitz.city-map.de/city/db/122501090900/dittelsdorf

Dittelsdorf

Bildurheber: Peter Hennig, Pixelwerkstatt

Dittelsdorf, ein malerischer ruhiger Ort mit sehr vielen, gut erhaltenen und von seinen Bewohnern liebevoll gepflegten Umgebindehäusern ist einen Ausflug wert.
Erstmals urkundliche Erwähnung fand der Ort im Jahre 1369.
Der heute für Dittelsdorf so typische, dicht bebaute Ortskern bildete sich seit dem Ende des 16. Jahrhunderts, vor allem aber nach dem Dreißigjährigen Krieg heraus. Auf dem durch den denkmalgeschützten Ortskern führenden Denkmal- und Geschichtspfad belohnen zahlreiche interessante, schöne und malerische Ein- und „Durchblicke“ für den Rundgang. Sie zeigen dem Besucher ein Stück, selten im Zusammenhang so gut erhaltene, Umgebindearchitektur.
Ebenfalls zu empfehlen: ein Besuch der in neoromanischen Formen, 1848 bis 1850, von Schinkel-Schüler C. A. Schramm erbauten Dorfkirche. Auf dem Kirchhof befinden sich die ältesten Bäume des Ortes: Mächtige Silberpappeln und die Friedenseiche von 1871.
Eine der schönsten Besonderheiten des Dorfes ist das vom Verein Museum Dittelsdorf e.V. gegründete Heimatmuseum an der Hirschfelder Straße 31. Im Museum sind anspruchsvolle und von Sachverstand zeugende Sonderausstellungen zur Kunst- und Regionalgeschichte zu sehen.

Bildurheber: Peter Hennig, Pixelwerkstatt

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen